Herausforderung

Zusätzlich zu den Projektangeboten bieten wir in diesem Schuljahr zum zweiten Mal  für die Jahrgänge 8 und 9 eine andere Möglichkeit an. In Anlehnung an das Konzept „Herausforderungen“ der Winterhuder Reformschule, möchten wir dieses auch an unserer Schule umsetzen. Hierbei handelt es sich um Herausforderungen, dessen Inhalte aus den Ideen und Interessen der Schüler und Schülerinnen entstehen. In dieser Zeit sollen die Schüler und Schülerinnen die Möglichkeit haben, sich selbst und andere besser kennenzulernen und eigene Wege zu gehen. Sie sollen sich bewähren und ihre Grenzen erfahren, sich erproben und Leistungen erbringen, auf die sie stolz sein können. Wir hoffen auch, ihnen hiermit eine bedeutsame Möglichkeit der persönlichen Entwicklung und Stärkung, der Lebenserfahrung und Orientierung zu bieten.

Wichtig ist uns für das Konzept, dass die Schüler und Schülerinnen etwas Eigenes finden, was eine Herausforderung für jeden Einzelnen darstellt. Sie müssen ihr Vorhaben selber planen und organisieren, die Pädagogen und Pädagoginnen bieten dabei Begleitung, Beratung und Hilfestellung an.

Außerdem ist dieses Angebot freiwillig. Das heißt, die Schüler und Schülerinnen der Jahrgänge 8 und 9 können eine Herausforderung planen und durchführen, oder aber ein Projekt wählen.

WIR MACHEN DAS 1000b