24 Mrz

Corona Update 7

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

ich weiß nicht, wie es Ihnen geht, aber zwischendrin hat mich die Informationsflut um Corona überwältigt. Jeder Newsticker, jede Nachrichtenwebseite war ausschließlich gefüllt von neuen schlechten Nachrichten. In diesen Zeiten habe ich wieder neu festgestellt, wie wichtig es ist, seinen eigenen Medienkonsum zu kontrollieren. Ich habe deshalb jeden Newsticker abgeschaltet und schaue nun wieder wie früher abends die Tagesschau. Verstehen Sie mich nicht falsch, es ist wichtig gut informiert zu sein. Aber die Informationsflut kann überwältigend sein. Dann kann es auch guttun, den Blick auf andere Dinge zu richten: Auf Ermutigendes, auf das was wir haben und wie gesegnet wir in all dem immer noch sind. Um uns das zu erleichtern, haben unsere Diakone Frau von Massenbach-Wahl und Herr Boneß auf der Lernplattform einen Ordner eingerichtet (für die Grundschule und die SfKmbF arbeiten wir noch an einer guten Lösung), den sie immer wieder neu mit Dingen füllen, die unseren Blick wenden und uns ermutigen können. Wenn Sie Lust haben, schauen Sie gerne rein und sprechen Sie auch mit Ihren Kindern darüber!

Wir merken als Schule gerade, wie sehr uns der persönliche Kontakt fehlt. Wie stark uns gerade das Gemeinsame, der Austausch und das Miteinander-ringen macht und wie schmerzlich wir das vermissen. Einige Kollegen haben schon begonnen Kontakt z.B. per Telefon aufzunehmen. Damit wir das als Schule insgesamt machen können, arbeiten wir gerade unter Hochdruck daran, auch Möglichkeiten des digitalen Austauschs zu schaffen. Damit hätten wir verschiedene Alternativen, um Austausch zu ermöglichen und einander zu begegnen.

Um auch der Unterstufe die Möglichkeit zu geben, Materialien und Persönliches aus dem Schulgebäude zu holen, wird es dafür am kommenden Freitag ein Zeitfenster zwischen 10.00-11.00 Uhr geben. In dieser Zeit wird Herr Höflinger zwischen Alt- und Neubau stehen und den Zugang einzeln ermöglichen.

Wenden sie sich gern weiterhin bei Fragen und Anmerkungen an uns.

Mit freundlichen Grüßen,

Eva-Maria Kopte
Standortleitung

24.03.2020