15 Mai

Corona Update 40

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

wie passend, dass ich Sie mit dem Update Nr. 40 in die Maiferien schicke! Die Schulleitungen und ich habe heute über die Lerngruppenteams Elternbriefe zur Beschulung verschickt. Wir freuen uns sehr darauf, wieder alle Schüler*innen mindestens einmal pro Woche hier zu sehen und haben ein ausgeklügeltes System entwickelt, wie wir dies verantwortungsvoll tun können. 

Es wird nach den Maiferien eine Kombination aus Präsenz- und Fernunterricht geben. Wir wissen, dass gerade das Lernen zu Hause eine große Herausforderung darstellt und die Voraussetzungen zu Hause verschieden sind. Die Aufgaben des Fernunterrichts bis zum Sommer sind auch weiterhin ein Angebot, das jeder so gut er eben kann, bearbeiten soll. Wir erwarten die Schüler*innen mit sehr unterschiedlichen Leistungsständen zurück und werden dies in unserer Unterrichtsplanung berücksichtigen. Wie weit sich das auf Lehrpläne und Prüfungen in den nächsten Jahren auswirkt wissen wir noch nicht, da es dazu noch keine offiziellen Aussagen der Schulbehörde gibt. 

Uns erreichen häufiger Fragen zu möglichen Rückstufungen von Jahrgängen. Die Schulbehörde hat entschieden, dass das Homeschooling an sich keinen Wiederholungsgrund darstellt. Es gelten also weiterhin die regulären Bedingungen für die Wiederholung eines Jahrgangs. Sollten Sie dazu Fragen haben, wenden Sie sich gerne direkt an das Lerngruppenteam. 

So, jetzt verabschiede ich Sie und Ihre Familien mit einem Zitat von Ernst Bloch, das mich in diesen Tagen sehr begleitet: Not lehrt denken! Wie wahr und weise! Wir lernen so viel, als Einzelne, als Gemeinschaft und hoffentlich auch als Gesellschaft. Wenn mein Gehirn je was zu tun hatte, dann jetzt. Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien, dass auch Sie diese Zeit als Zeit, des Denkenlernens erleben! 

In diesem Sinne lernende Grüße,
Eva-Maria Kopte

Standortleitung
15.05.2020