18 Jun

Corona Update 48

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

wir stecken schon voll in den Planungen fürs kommende Schuljahr. Dabei planen wir verschiedene Szenarien, denn wir wissen heute noch nicht, welche Situation uns nach den Sommerferien erwartet. Das ist für alle schwer auszuhalten. Aber gerade deshalb ist es wichtig sich auf verschiedene Möglichkeiten vorzubereiten:

Wir erstellen normale Stundenpläne für den Regelbetrieb, der ohne Abstandsregeln für die Schüler*innen in voller Klassenstärke durchgeführt werden würde. Laut Schulbehörde ist das der Fall, wenn sich die Infektionszahlen in Hamburg auf dem augenblicklichen Niveau bis nach den Sommerferien halten. 

Wir entwerfen aber auch Pläne dafür, wie Schule aussehen kann, wenn nur die halbe Klassenstärke mit Abstandsregeln zur Schule kommen kann. Dann würden wir in ein A- und B-Wochen-System einsteigen, in dem jeweils die halbe Lerngruppe eine Woche lang in der Schule unterrichtet wird und die andere Halbgruppe zu Hause lernt. 

Und natürlich machen wir uns auch Gedanken, wie wir den Fernunterricht weiterentwickeln und verbindlicher gestalten können, falls es wieder zu einer kompletten Schließung der Schulen kommen sollte. 

Und all das tun wir für die Stundenpläne, die Schuljahresplanung und die kommenden Veranstaltungen. Wir sind also dabei, uns für das kommende Schuljahr vorzubereiten. Ein Brief mit genaueren Informationen zu jeder Stufe folgt noch vor den Sommerferien von den jeweiligen Schulleitungen. 

Noch ein Hinweis zu einem anderen Thema: Am Sonntag hat der Vorstand der Elternvertreter eine Umfrage an die Eltern versandt. Wir sind natürlich sehr an Evaluation interessiert und werden die Ergebnisse mit dem EVV-Vorstand auswerten, um uns zu überprüfen und weiterzuentwickeln. Verantwortet wird die Umfrage allerdings vom EVV-Vorstand. Bitte richten Sie sich mit Fragen und Hinweisen zur Umfrage deshalb direkt an diesen.

Außerdem werden die Kosten für die Klassenreisen und ggf. stornierte Ferienbetreuung nun zurückerstattet. Sollten Sie also schon Geld für eine Klassenreise bezahlt oder die Ferienbetreuung nicht erneut gebucht haben, wird Ihnen das Geld in Kürze zurückerstattet. 

Ich hoffe, es geht Ihnen gut, Sie sind weiterhin gesund und halten in dieser aufreibenden Zeit durch. Mit freundlichem Gruß,

Eva-Maria Kopte

Standortleitung

18.06.2020