17 Nov

St. Martin Andacht

Nach 9 Monaten das erste Mal wieder Andacht gefeiert! Am 11.11. 2020 war es soweit! Wir konnten das erste Mal seit Monaten wieder gemeinsam Andacht feiern.

Auf Vieles von dem, was wir bis zu den Frühjahrsferien gefühlt im Überfluss / unbegrenzt hatten, mussten wir in den letzten Wochen und Monaten immer wieder verzichten. Dazu gehörten auch die gemeinschaftstiftenden Andachten und Gottesdienste. Kann es gelingen, Andacht zu feiern, ohne mitsingen zu dürfen, ohne Vorbereitung einer Lerngruppe? Ja es ging! Ich fühle mich bestätigt, dass meine Hoffnung berechtigt war. Meine Hoffnung war, dass uns der Gesang der MusikerInnen, das Sehen und gesehen werden durch die MitschülerInnen der anderen Kohorten, das Erinnern an Dinge, die uns durch die Andacht getragen haben (ein Wort, ein Gebet, ein Lied, eine Bitte, eine Klage, der Segen,….) etwas von Gottes Gegenwart spüren lässt. Etwas miteinander teilen in der alten Geschichte von St. Martin, etwas miteinander teilen heute – der Bogen war hergestellt. Nachfolgend ein paar Bilder, die Momente der Andacht eingefangen haben.

Rüdiger Boneß