Beratungsdienst

Anlauf und Koordinationsstelle

Jutta Weinreuter, Michael Strelow, Rüdiger Boness, Sandra Rudschinat

 Der Beratungsdienst an der Bugenhagenschule ist die Anlauf- und Koordinierungsstelle für Fragen außerhalb des „normalen“ Lernens. Er steht SchülerInnen, Eltern und KollegInnen zur Verfügung. Eine Anmeldung zur Beratung soll vorher erfolgen. Hauptansprechpartner der SchülerInnen sind die jeweiligen Teams.

Das Anmeldeformular können sie hier downloaden. 

Als Experten des Beratungsdienstes stehen 

Ihnen für die Fachgebiete verschiedene Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner zur Verfügung. 

Mitglieder des Beratungsdienstes sind:

Jutta Weinreuter, Schulpsychologin

Aufgabenschwerpunkte:

  • Analyse von Arbeitsverhalten und Motivation
  • Begleitung und Beratung in den Bereichen Verhalten, Leistung und Entwicklung, Diagnostik durch standardisierte Testverfahren,
  • Unterstützung bei der Suche nach adäquaten Fördermaßnahmen, Kontakt zu außerschulischen Einrichtungen, Moderation zwischen Eltern, Lehrern und Schülern

Michael Strelow, Dipl. Sozialpädagoge, AAT/CT-Trainer/Ausbilder®, PSNV-Kraft

Aufgabenschwerpunkte:

  • Fachstelle Gewalt, Einzelberatung und Training im Umgang mit Gewalt und dem Thema Mobbing, Soziales Gruppentraining, Prävention, Beratung Absentismus
  • Leitung schulinternes Krisenteam, Krisen- und Bedrohungsmanagement
  • Kontaktstelle ReBBZ, ASD, Behörden

 

Rüdiger Boness, Schuldiakon, Schulseelsorger

Aufgabenschwerpunkte:

  • Begleitung bei Lebensübergängen – Taufe, Konfirmation, Abschiede, Begleitung bei der Entwicklung von Schulkultur
  • (Notfall-) Seelsorge und Krisenbegleitung, Mitarbeit internes Schulkrisenteam
  • Gesprächsangebote für alle im Schulkontext anzutreffenden Menschen
  • Schulgemeinde gestalten, Andachten / Gottesdienste durchführen
  • Kontakte zu kirchlichen Institutionen pflegen, Schulkooperative Angebote

Sandra Rudschinat 

Aufgabenschwerpunkte: 

• Ansprechpartnerin für Rebbz, Schulbehörde und Eltern bzgl. übergreifender Fragen zur son derpädagogischen Förderung unserer Schüler innen und Schüler mit Sonderpädagogischem Förderbedarf 

  • Kontakt zu Therapeutinnen bzgl. Hilfsmittel in der Schule / förderbedarfsgerechte Lerngrup penförderung 
  • Beratung zum Thema Schulbegleitung
  • Vorschulische Diagnostik (Viereinhalbjährigen vorstellung, Schulanfänger-Diagnostik, Über gang von der Kita zur Schule

 

 Allgemein 

(1) SOZIALPÄDAGOGIK 

In jeder Lerngruppe arbeiten Erzieherinnen und Erzieher [Grundschule /Schule für Kinder mit sonderpädagogischen Förderbedarf] bzw. Sozialpädagoginnen und Sozialpädagogen [Unterstufe und Mittelstufe], die zudem übergreifend Fachgebiete abdecken, die sich im Sozialpädagogischen Beratungs- und Kompetenzzentrum widerspiegeln. 

(2) SONDERPÄDAGOGIK 

In allen Stufen arbeiten Sonderpädagoginnen und -pädagogen, die in unterschiedlichen Settings ihre Kompetenzen einbringen, um Schülerinnen und Schüler mit und ohne sonderpädagogischen Förderbedarf zu unterstützen, zu fördern und zu fordern. 

(3) SCHULPSYCHOLOGIE 

Beratung für alle Stufen – jeder Stufe steht im Bereich der Schulpsychologie eine Beratungsmöglichkeit zur Verfügung. 

(4) SEELSORGE 

Jeder Stufe stehen im Bereich Seelsorge Ansprechpartner/innen zur Verfügung. 

Kontakt über …