Kategorie: Corona

01 Nov

ACHTUNG!!! Aktualisierte Coronaregeln – bitte beachten …

Aktualisiert am 02.11.2020 (bitte beachten Sie auch den Elternbrief der Schulleitung zum Wochenstart):

“Seit heute (Mo., 02.11.) gilt auch in der Unter- und Mittelstufe (Jahrg. 5-10) für Schüler*innen und Kolleg*innen die von der Schulbehörde verordnete Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen- Schutzes (MNS) im Unterricht. Es gilt die Regel, dass dieser während der Pausen draußen und während des Lüftens des Lerngruppenraums am Platz abgenommen werden darf, um etwas zu trinken und durchzuatmen. Bitte geben Sie Ihrem Kind unbedingt mehrere MNS mit, damit diese während des Schultages gewechselt werden können”.

“Im Sportunterricht können die Mindestabstände von 2,5 m in der Unter- und Mittelstufe nicht eingehalten werden. Deshalb wird ab dieser Woche der Sportunterricht bei gutem Wetter an der frischen Luft stattfinden, ansonsten als Theorieunterricht bzw. Freiarbeit im Lerngruppenraum”.

“Der Schwimmunterricht ist aufgrund der Schließung der Schwimmbäder mindestens für den ganzen November ausgesetzt. Es findet auch hier entweder Sportunterricht im Freien statt (wenn das Wetter es zulässt) oder Angebote im Lerngruppenraum”. 

Regeln + Anpassungen:
https://www.bugenhagen-schulen.de/alsterdorf/intern/bbook-seiten/corona-regeln-in-der-schule/

05 Aug

Aktuelles zum Schulstart

 Liebe Eltern, 

herzlich willkommen im Schuljahr 2020/21 der Bugenhagenschulen Alsterdorf. Wie angenommen, starten wir in einem eingeschränkten Regelbetrieb. Das bedeutet, dass der Unterricht in voller Lerngruppenstärke nach dem regulären Stundenplan stattfinden kann, lediglich im Bereich Sport, Musik, Theater wird es Einschränkungen geben. 

Bitte entnehmen Sie die spezifischen Informationen den entsprechenden Elternbriefen. Beachten Sie bitte auch die Infos für Urlaubsrückkehrer und geben uns dazu eine eine unterschriebene Rückmeldung.

Grundschule
Unterstufe
Mittelstufe
Gymnasiale Oberstufe
Schule für Kinder mit besonderem Förderbedarf

Urlaubsrückkehrer

01 Aug

Corona Update Schulstart

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

ich hoffe, Sie hatten erholsame Ferien und konnten trotz der Situation Kraft tanken. Sicherlich schauen Sie gespannt auf die kommenden Wochen.

Wir haben uns auf verschiedene Szenarien vorbereitet, sind jetzt aber froh, dass wir wohl wieder in den Regelbetrieb einsteigen können. Das heißt, dass wir alle Schüler*innen in den JÜL-Lerngruppen in vollem Stundenumfang beschulen, dabei aber strenge Hygienevorschriften gelten. Diese betreffen im besonderen Flur- und Pausensituationen, übergreifende Kurse, Fächer wie Sport, Musik und Schwimmen und das Mittagessen. Erforderlich wird z.B. in den Gängen das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes für alle Beteiligten.

Anfang der kommenden Woche finden unsere Präsenztage mit den Kolleg*innen statt. Über die jeweiligen Schulleitungen werden Sie dann detailliert über den Ablauf und die Hygienevorschriften innerhalb der jeweiligen Stufe informiert.

Bitte beachten Sie unbedingt, dass sich alle Reiserückkehrer aus Risikogebieten (https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete_neu.html) in zweiwöchige Quarantäne begeben müssen und die Schule nicht betreten dürfen.

Mit freundlichen Grüßen,
Eva-Maria Kopte
Standortleitung

25 Jun

Corona Update 49

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

ein letztes Update zum Abschluss dieses Schuljahres und zum Beginn der sonnigen Sommerferien. Es liegt ein ereignisreiches Schuljahr hinter uns und ich möchte Sie noch über einige Dinge der letzten Tage und des Wiedereinstiegs informieren.

Wir haben in den letzten Schultagen sowohl die Vierties als auch die Abschlussjahrgänge 9, 10 und 13 geehrt und ggf. verabschiedet. Es waren sehr persönliche und feierliche Veranstaltungen und wir freuen uns, dass wir das Erreichte unserer Schüler*innen trotz der Krise so gebührend feiern konnten. Dazu noch die erfreulichen Nachrichten, dass alle Prüfungen sehr erfreulich verlaufen sind, so haben z.B. alle angetretenen Schüler*innen das Abitur erfolgreich bestanden, eine Schülerin sogar mit einem glatten Schnitt von 1,0. Wir gratulieren allen Schüler*innen und wünschen ihnen viel Mut und Erfolg für die nächsten Schritte.

Es finden an der Bugi im Sommer keine Lernferien statt. Bitte nutzen Sie die Zeit, um sich zu erholen und Kraft zu tanken und dann gemeinsam mit uns nach den Ferien wieder zu starten.

Ein wichtiger Hinweis für den Wiedereinstieg nach den Ferien. Die Schulbehörde hat uns informiert, dass sich die Quarantäneregelungen für Ein- und Rückreisende aus dem Ausland zum 16.06.2020 erneut geändert haben. Nunmehr müssen sich alle Personen, die „sich zu einem beliebigen Zeitpunkt innerhalb von 14 Tagen vor Einreise in die Freie und Hansestadt Hamburg in einem Risikogebiet“ aufgehalten haben, in Quarantäne begeben und das für sie zuständige Gesundheitsamt informieren (§ 57 Hamburgischen SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung). Im Augenblick zählen auch Schweden und die Türkei zu den Risikogebieten. Sollten Sie in den Ferien ins Ausland reisen, überprüfen Sie bitte unbedingt, ob das Reiseziel zu einem Risikogebiet gehört. Sollte dies der Fall sein, darf Ihr Kind im Quarantänezeitraum keinesfalls in die Schule kommen.

Und bitte schauen Sie unbedingt kurz vor Schulbeginn in Ihre E-Mails. Wir werden Sie sicher über den aktuellen Stand und die Umsetzungen im Schulalltag informieren.

Ein letzter Hinweis: Wir haben zum Schuljahresende noch digitale Buginews veröffentlicht! Sie finden Sie online auf unserer Webseite. Schauen Sie gerne rein, falls Sie es noch nicht getan haben!

Jetzt wünsche ich Ihnen erholsame, sonnige Ferien! 

Herzliche Grüße,
Eva-Maria Kopte

Standortleitung

24.06.2020

09 Jun

Corona Update 47

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

am Freitag erreichte uns die Bitte der Schulbehörde, das Unterrichtsangebot für die Schüler*innen des ersten und ggf. zweiten Jahrgangs je nach Möglichkeit der Schule auszubauen. Dabei müssen im Augenblick noch die vorgegebenen Gruppengrößen und Abstandsregeln eingehalten werden. Wir haben unsere Raum- und Personalsituation übers Wochenende genau geprüft und verschiedene Szenarien durchgespielt. Wir werden das Unterrichtsangebot für die Schüler*innen des ersten Jahrgangs verstärken. Genaue Informationen dazu erhalten Sie morgen über die Lerngruppenteams. Sollte die Behörde die Vorgaben zu Gruppengröße und Abstandsregeln lockern, werden wir natürlich weitere Schritte gehen. Wir freuen uns sehr, dass wir gerade die Schulanfänger vor den Ferien noch etwas mehr sehen werden und hoffen auf eine weiterhin so positive Entwicklung.

Die Eltern des 10. Jahrgangs wurden vor Kurzem darüber informiert, dass es in diesem Jahr nur eine schulinterne Verabschiedungsfeier geben wird. Das hat bei vielen von Ihnen Enttäuschung ausgelöst. Offensichtlich haben wir die Bedeutung dieser Abschlussfeier unterschätzt. Deshalb haben wir in Absprache mit den Elternvertretervorsitzenden entschieden, die Zeugnisübergaben am Freitag, den 19.6., lerngruppenweise über den Tag verteilt mit Eltern stattfinden zu lassen. Eine Einladung erhalten Sie morgen über das Lerngruppenteam. Wir freuen uns auf viele feierliche Zeugnisübergaben.

Ich grüße Sie herzlich,
Eva-Maria Kopte

Standortleitung

08.06.2020